PM Archiv

06.11.2017, 09:43 Uhr

Diskussion über Starkregen wird im Ausschuss weiter geführt

CDU-Antrag verwiesen

Die CDU-Fraktion hatte einen Antrag in der Gemeindevertretung gestellt, das Thema Starkregen genauer unter die Lupe zu nehmen. In einem ersten Schritt soll eine Bestandsaufnahme über den Schutz vor Starkregen in Großkrotzenburg vorgenommen werden, um zu überprüfen, wo vor Ort Schwächen beim Schutz vor Schäden durch starke Regenfälle existieren. Die Diskussion über diese Thematik wird im Rahmen einer Sitzung des Umwelt- und Bauausschusses fortgesetzt.