PM Archiv

06.11.2017, 10:56 Uhr

Abschaffung der Kita-Gebühren in Großkrotzenburg wird weiter verfolgt

Unterstützung für Ansinnen der CDU

Das Land Hessen ermöglicht es den interessierten Kommunen, ab dem 1.8.2018 die Betreuungsgebühren für Eltern an täglich sechs Stunden abzuschaffen. Das Land übernimmt dafür die Kosten, wenn die Kommunen dies beschließen. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU-Fraktion bei der zurückliegenden Sitzung der Gemeindevertretung eingebracht. 

 „Die CDU-Fraktion befürwortet die angebotene Gebührenbefreiung für die Eltern und möchte dies in Großkrotzenburg umsetzen“, betont Fraktionsmitglied Anna Schad. Unterstützung erhielt die CDU für dieses Ansinnen, allerdings mit der Einschränkung, dass der Abschluss des Gesetzgebungsprozesses im Hessischen Landtag abgewartet werden soll. Diesem Vorgehen schloss sich die CDU-Fraktion an. „Wichtig ist uns, dass die Gebührenbefreiung im nächsten Jahr kommt“, betonte Fraktionsmitglied Theresa Neumann.